Jugendinitiative

Understanding Europe Austria

Das Understanding Europe Projekt in Österreich wurde 2014 ins Leben gerufen und arbeitet mit dem EYP Austria zusammen. Seitdem hatten wir das Vergnügen, Workshops in ganz Österreich, vor allem aber in Graz und Wien, durchzuführen.

Jedes Jahr freuen wir uns, neue und motivierte Trainer mit unterschiedlichen Hintergründen in unserer kleinen Familie willkommen zu heißen. In unserer Arbeit bemühen wir uns, jedem*r Trainer*in die Werkzeuge zu geben, die er*sie braucht, um so viele Schüler*innen an verschiedenen Schultypen wie möglich zu erreichen.

Unser Angebot:

Zusätzlich zu unserem bewährten Crashkurs über die Europäische Union bieten wir ab sofort neue Kurse über Medien und Klimagerechtigkeit an. Unsere Kurse dauern in der Regel vier Stunden und sind so gestaltet, dass sie sehr ansprechend und interaktiv sind. Im Mittelpunkt jedes Kurses stehen Workshops, aus denen die Schüler wählen können und die parallel zueinander stattfinden.

Kursbuchungen sind kostenlos und können für die folgenden Themen vorgenommen werden:

EU-Crashkurs

  • Workshop Warum gibt es die EU?
  • Workshop Wer ist die EU?
  • Workshop Was macht die EU?

Medien-Crash-Kurs

  • Workshop Diskriminierende Sprachen und Narrative in den Medien
  • Workshop Schneller als der Algorithmus

Crash-Kurs Klimagerechtigkeit

  • Workshop Sei Teil der Lösung, nicht der Verschmutzung
  • Workshop Berufsorientierung in Zeiten des Klimawandels

Unser Team:

Understanding Europe Austria wird von einem Team aus jungen, motivierten Freiwilligen geleitet.

Unsere Aktivitäten:

Unsere Hauptaktivitäten sind Kurse an Schulen. Neben unseren Schulbesuchen organisieren wir auch regelmäßige Schulungen für unsere Freiwilligen, um offizielle Understanding Europe-Trainer zu werden und ihr Wissen zu vertiefen. Im Jahr 2021/22 erhielten wir eine externe Finanzierung, um ein Beteiligungsformat zu organisieren. Hierfür haben wir eine einmalige Diskussionsveranstaltung mit sechs externen Gastrednern durchgeführt.

Buchungen:

Bitte buchen Sie die Kurse direkt auf unserer Webseite.

Sollten Sie vor der Buchung Fragen haben, wenden Sie sich bitte an understandingeurope@eyp.at.

Koordinator*innen

Julia Kikel

“After being introduced to the European Youth Parliament in 2017, I have always felt very passionate about European values and youth participation. The Understanding Europe project, specifically, appealed to me because of its novel, tangible and interactive teaching and learning approach, which is mutually enriching for both pupils and trainers. Moreover, I enjoy being part of an international team of equally motivated and like-minded people who share my interests.”