30. Juli 2021

CfA: zwei neue EYP National Committees

Das European Youth Parliament (EYP) und Understanding Europe laden zwei neue EYP-National Committees ein, sich dem Netzwerk von Understanding Europe für mindestens zwei Jahre anzuschließen.

Direkt bewerben:

Was bedeutet das konkret?

Mit diesem Schritt werden die National Committees (NCs) Teil unseres Netzwerks und organisieren in ihrem Land Kurse und Veranstaltungen zu Demokratiebildung von und für junge Menschen. Diese Arbeit wird von einer*m Coordinator geleitet, der*die das Projekt organisatorisch umsetzt, ein Team von Trainer*innen (bis zu 10 Personen) leitet und mit Lehrer*innen, Schulen und anderen Partner*innen zusammenarbeitet. Die pädagogische Arbeit wird von Peer Educators durchgeführt. Sie bilden vor Ort Freiwillige aus, die Trainer*innen werden wollen, und sorgen so dafür, dass neue engagierte Menschen Teil des Projekts werden. Die Trainer führen dann unsere Kurse in Schulen zu Europa, Medien und demokratischer Teilhabe durch.

Call for EYP NCs to join the Understanding Europe Network
PDF — 266 kB

EYP & Understanding Europe

Wir identifizieren uns stark mit den Zielen des EYP: durch inklusive, diversitätsorientierte Bildungsarbeit nach dem Peer-Ansatz wollen wir Jugendliche in ganz Europe dazu zu befähigen, eine aktive Rolle in der Gesellschaft zu spielen und sich für ihre eigenen Interessen einzusetzen. Mehr dazu findet ihr hier und hier.

Als Teil des Understanding Europe Netzwerks können die NCs von den Synergien der beiden Projekte profitieren: In den Kursen an Schulen ihres Landes erreichen sie regelmäßig neue junge Menschen, die sie nicht nur für ihre Themen sondern auch für das EYP Projekt begeistern und gewinnen können. Zudem können NCs ihren Mitgliedern neue Trainings- und Weiterbildungsmöglichkeiten, Aufgaben und Verantwortung in Aussicht stellen.

Dass die Zusammenarbeit funktioniert zeigen unsere 9 Projektländer, in denen Understanding Europe von oder unter Beteiligung von EYPlern umgesetzt wird.